Zurück

Ergebnisse vom letzten Wochenende und Vereinsmitteilung
Von: florian

Ergebnisse vom letzten Wochenende           

M-WL-N

VfL Waiblingen-SF Schwaikheim   31:25

M-BL

SG Weinstadt 2-SF Schwaikheim 2  26:25

Aufholjagd wird nicht belohnt

In der 9. Minute ging die SG Weinstadt 2 erstmals in Führung und baute diese zum 13:8 aus. Vor der Pause verkürzten die Sportfreunde auf drei Tore. Zwischenzeitlich lag Schwaikheim mit sechs Toren hinten, eine Aufholjagd führte zum 20:20. Viereinhalb Minuten vor Schluss lagen die Weinstädter drei Tore vorn, aber Schwaikheim erkämpfte sich erneut ein Unentschieden. Zwei torlose Minuten wurden durch die SG beendet. Gut eine Minute blieb den SF nun, um wenigstens einen Punkt mitzunehmen. Der dritte vergebene Strafwurf besiegelte jedoch die Niederlage. Bitter, dass sich die Sportfreunde für ihren Kampf nicht selbst belohnen konnten.

mJA-KLA     

SF Schwaikheim 2-SG Heum-Sill   26:22

mJB-BL       

SF Schwaikheim-TV Bittenfeld 2   30:25

Am Sonntag gewann die mB1 zwei verdiente Punkte gegen den TV Bittenfeld 2.
Bereits früh überraschten die Schwaikheimer mit einer starken und konstanten Abwehr. Durch ein weiterhin sehr konstantes Spiel der Schwaikheimer konnte man das Spiel mit 30:25(16:10) gewinnen.
Eine Erleichterung, da das Hinspiel mit einem Tor verloren wurde.

mJB-KLA 

TSV Alf/Lorch-SF Schwaikheim 2  25:29

Die mB2 trat in ihrem 13. Spiel auswärts beim TSV Alfdorf/Lorch an. Kurios wurde es schon vor dem Anpfiff als feststand, dass Alfdorf/Lorch keine Mannschaft zusammen bekam. Somit erklärten sich die Spieler Jan Börner und Fabian Lenz bereit für Lorch zu spielen, damit ein 6 gegen 6 möglich war. Nach 7 Minuten stand es völlig überraschend 7:2 für Lorch, da man das Spiel nicht mit der nötigen Ernsthaftigkeit führte. Bis zur Halbzeit wurde dieser Rückstand in eine 15:14 Halbzeitführung gedreht. Dies verdankte man vor allem einem konsequenteren Spiel und 7 Tore von Pascal Soller. Nach der Halbzeit entwickelte sich ein spannendes Spiel bei dem sich erst in den Schlussminuten Alfdorf/Lorch auf 2 Tore absetzen konnte. Da man auf keinen Fall verlieren wollte, wurde dieser Spielstand mithilfe des 12. Tores von Pascal Soller, 10 Sekunden vor Schluss mit 29:28 gewonnen.

mJC-BL       

SF Schwaikheim-EK Winnenden  20:23

mJC-KLB    

SF Schwaikheim 2-HSG Gab-Gais  33:13

Unsere Jungs von der C2 waren am Sonntag in sehr guter Form, welches sich gleich zu Beginn durch einen Bilderbuchstart von 5:0 zeigte und zum ersten Time-out führte. Die Mannschaft stand sehr stabil in der Abwehr und gab dem Gegner wenig Raum. Im Angriff gab es neben sehenswerten Passkombinationen mehrere erfolgreiche Tempogegenstöße und viele gute Einzelerfolge. Als letzte Anspielstation war es immer Jörn Wilhelm der sich durchsetzen und erfolgreich abschließen konnte. Zur Halbzeit konnte eine komfortable Führung von 18:7 erreicht werden. Auch in der zweiten Spielzeit bestimmte unsere Mannschaft durch ihre konstant gute Leistung das Spiel und gewann am Ende sehr hoch mit 33:13. Eine rundum gute Mannschaftsleistung

mJD-BL       

SF Schwaikheim-SG Weinstadt  19:19

F-WL-N

HSG Koch/Stein-SF Schwaikheim  26:30

Wichtiger Auswärtssieg der Sportfreunde Schwaikheim

Das Team um Trainer Jochen Knauß hatte mit der HSG Kochertürn/Stein noch eine Rechnung offen. Nachdem die Sportfreunde in der Hinrunde in eigener Halle mit 3 Toren besiegt wurden, wollte man beim Auswärtsspiel eine Schippe drauf legen. Außer der verletzungsbedingt pausierenden Susanne Kreißig waren alle Mädels einsatzfähig und zeigten gleich von Beginn an, dass sie dieses Spiel gewinnen wollten. Die HSG startete von Anfang an mit einer 3-2-1 Deckung, die von den sonst so flicken Mädels aus Schwaikheim nur schwer zu durchbrechen war. Bis zur 24. Minuten konnte sich keine Mannschaft mit mehr als einem Tor Vorsprung absetzen. In der letzten Sekunde der ersten Halbzeit brachte Kyra Mayer ihr Team mit einem schnellen Konter mit 2 Toren in Führung.Nach dem Seitenwechsel erzielten Lisa Gabriel und Dana Erger die entscheidenden Tore und vergrößerten dadurch den Vorsprung auf 5 Tore. Die HSG stellte nun die Abwehr um und versuchte mit defensiver Deckung die Schwaikheimer in Bedrängnis zu bringen, was letztendlich in der 44. den sicheren Abstand auf ein Tor abschmelzen ließ. Trainer Knauß zog die Reißleine und stimmte seine Mädels erfolgreich auf die neue Situation ein. Dies zeigte Wirkung. Innerhalb weniger Minuten bauten die Sportfreunden nun den Vorsprung Tor um Tor aus und verwalteten den 4 Tore Abstand erfolgreich bis zum Schluss. Ein verdienter Auswärtssieg mit einer kämpferischen Leistung in einem beidseitig fairen Spiel.

 

F-BL  

SF Schwaikheim 2-HSK Ur-Plü  31:13

Starke Abwehrleistung

Die Sportfreunde Schwaikheim fuhren im Rückspiel einen ungefährdeten Sieg gegen die Mannschaft aus Urbach-Plüderhausen ein. Die Schwaikheimerinnen überzeugten von Beginn an besonders in der Abwehr. Plüderhausen war mit dem quirligen Auftreten der Sportfreunde überfordert und spielte den Ball ein ums andere Mal in die Hände der Gastgeber. Schnelle Tempogegenstöße über Leonie Förster und Nathalie Lenz führten zum Torerfolg. Die starke Julia Schmid im Tor lies in der ersten Halbzeit nur vier Treffer für die Gäste zu.

Auch in der zweiten Halbzeit traf Schwaikheim nach Belieben von allen Positionen. Schön ausgespielte Spielzüge führten zu Torerfolgen aus dem Rückraum. In den letzten 10 Minuten lies die Leistung in der Abwehr etwas nach. Dennoch zeigten die Sportfreunde eine tolle Mannschaftsleistung.

F-KLB          

SF Schwaikheim 4-SF Schwaikheim 3  12:35

wJA-WL

SF Schwaikheim-RW Neckar  46:21

wJB-WL-1   

SV Heilbronn -SF Schwaikheim  28:26

wJC-BK       

SF Schwaikheim-EK Stuttgart  44:21

wJD-BK       

EK Winnenden-SF Schwaikheim  25:20

Heimspiele am Wochenende

Sonntag, 04,03,18

mJB-KLA    

10:00 SF Schwaikheim 2-KSG Gerlingen

wJB-WL-1

11:30  SF Schwaikheim-SV K'westheim

M-BL

13:10  SF Schwaikheim 2-EK/SV Winnen

F-WL-N

15:00  SF Schwaikheim-H2Ku Herrenb. 2       

M-WL-N        

17:00  SF Schwaikheim-TSV Altensteig                       

Hinweise zum Hallenspieltag, Sonntag 04.03.2018

Verantwortlich: W. Schäfer, Hallendienst: weibl. B (08.30-15.00 Uhr), Jugendausschuss (15.00-Ende); Kuchen: weibl. B (3 St.), Schiedsgericht: männlich. A2 (09.55- ca. 12.30 Uhr, 2 Spiele), Harz: weibl. B, Banden auf: Männer 2, Banden ab: Frauen 1

Auswärtsspiele am Wochenende

Samstag, 03.03.18

F-KLB          

14:15  SV Fellbach 2-SF Schwaikheim 4

Sonntag, 04.03.18

gJE4+1/4

09:30  SC Korb 2-SF Schwaikheim 2    

wJE4+1/3

10:00  SF Schwaikheim-EK Winnenden 2      

mJD-KLB

12:00  Hbi Weil/Feuer 2-SF Schwaikheim 2

13:20  HSC Schm/Oeff-SF Schwaikheim 2     

mJC-BL

13:45  SC Korb-SF Schwaikheim           

wJA-WL

14:00  JH Flein-Hork-SF Schwaikheim

M-KLB          

15:00  SV Heslach-SF Schwaikheim 3