Zurück

Schwaikheim verliert erneut gegen Altensteig
Von: guek

Württembergliga Nord

SF Schwaikheim – TSV Altensteig  32:36(13:20)

Bittere Heimniederlage der Sportfreunde

Nichts wurde es mit der Revanche für die Vorspielniederlage. Auch das Rückspiel verloren die Sportfreunde gegen den TSV Altensteig auf Grund einer schwachen ersten Hälfte mit 32:36.

Clever spielten die Gäste lange Angriffe, lullten die SF Abwehr ein um dann eiskalt zuzuschlagen. 20 Gegentore in einer Halbzeit war das Ergebnis einer zu passiven Schwaikheimer  Abwehr. Einzig der Tempogegenstoss über Marcel Wied war die einzige Konstante in Halbzeit eins.

Im zweiten Abschnitt kämpften die Schwaikheimer um den Anschluss. Bis auf drei Tore kamen sie heran (25:28). Mit etwas Pech im Abschluss und einigen zweifelhaften Schiedsrichterentscheidungen zu Gunsten der Gäste konnten die Schwaikheimer das Spiel nicht mehr drehen. Drei Treffer zum Schluss bedeuteten lediglich eine Ergebniskorrektur.

Bereits nach vier Minuten lagen die Sportfreunde mit 1:4 zurück. Einige Ballgewinne nutzten sie in der Folgezeit um mit 7:6 in Führung zu gehen. Doch die Schwaikheimer Abwehr ohne Abwehrchef Simon Bayha ließ sich mit einfachen Mitteln ausspielen und kassierte Treffer um Treffer. Bis zum 10:11 gelang den Schwaikheimern wenigsten immer wieder der Anschluss. Danach scheiterte der Angriff der SF entweder am eigenen Unvermögen oder am guten Torhüter der Gäste, Andre Dannenberg. Nach dem 10:15 war bei Schwaikheim das Selbstvertrauen weg und Altensteig konnte bis zu Pause ohne Probleme auf 13:20 erhöhen.

Nach dem Seitenwechsel versuchte Schwaikheim mit mehr Einsatz und einem guten Stefan Doll im Tor das Spiel zu drehen. Doch immer wenn die Möglichkeit bestand näher als drei Tore heranzukommen schlichen sich wieder Fehler in der Abwehr oder unvorbereitete Würfe im Angriff ein. Auch eine offensivere Abwehr konnte den Angriffsschwung der Gäste nicht stoppen und am Ende jubelten sie über zwei wichtige Punkte im Abstiegskampf. Nach Minuspunkten haben sie somit mit den Sportfreunden gleichgezogen.

 

SF Schwaikheim: Kellner, Doll,  Wied (8), J.Bayha (1),  Leonhardt (4), Mamoka (3), Gronwald, 

Starz (2, Gabriel (7/2), Wissmann (2), Kubach, Mack (5), Rentschler